Diverses 2014

Stefan Schröder verlässt Musikverein

Die Musiker wissen es schon seit einigen Wochen, die Öffentlichkeit hat es zum Anlass des Frühjahrskonzerts erfahren. Stefan Schröder verlässt den Musikverein Bruchhausen nach 20 jährigem leidenschaftlichem und erfolgreichem Dirigat. Nachfolger wurden erfreulicherweise direkt gefunden, Volker Hammer wird demnächst als neuer Dirigent die Konzertarbeit leiten und Niklas Schnier übernimmt den Taktstock als Zweitdirigent. Ein weiterer nicht alljährlicher Punkt während des Frühjahrskonzertes bestand in den Ehrungen. So wurde Helmut Middel für seine 50 Jährige sowie Jana Vogel, Julia Vogel und Isabell Guntermann für ihre 10 Jährige aktive Mitgliedschaft geehrt. Was der Musikverein unter der Leitung von Stefan Schröder zu leisten imstande ist, zeigten die Musiker vergangenen Samstag auf dem Frühjahrskonzert. Das Konzert war ein voller Erfolg, umso schwerer fiel der Abschied. Die Musiker des Vereins freuen sich nun auf neue Herausforderungen und eine attraktive Probenarbeit.

Probenwochenende und Frühjahrskonzert des Musikvereins

Am 26. April wird um 19:30 Uhr das

Frühjahrskonzert des Musikvereins Bruchhausen stattfinden. Der Musikverein möchte Sie herzlich dazu einladen sich von bekannten Melodien aus der Filmmusik sowie von weiteren Klassikern überraschen zu lassen. Das Konzertprogramm wird Sie in diesem Jahr in viele verschiedene musikalische Richtungen führen. Damit dies auch gelingt und die Töne und Rhythmen sowie eine kleine Songperformance beherrscht werden, haben sich die Musiker des Vereins Anfang April zum Probenwochenende auf der Wewelsburg getroffen. Arbeitsintensive Orchesterproben, Big Band Proben und Satzproben standen auf dem Wochenendprogramm. Wir möchten Sie herzlich einladen unser Konzert zu besuchen, welches auch in diesem Jahr wieder tatkräftig vom Blechbläserensemble unterstützt wird.

 

Musikunterricht mal anders

Musikverein Bruchhausen bringt Grundschulkindern Blasmusik näher

Am Montag dem 07.04.2014 haben einige Musiker des Musikvereins Bruchhausen mit den Grundschulkindern der Franziskus Grundschule in Bruchhausen eine Stunde lang aktiv musiziert. Ziel dieser Aktion ist es den Grundschülern die wunderbare Welt der Musik zu zeigen die sie vielleicht bisher noch nicht kannten. Anhand einiger Stücke wurden zunächst die einzelnen Instrumente vorgestellt. Unter der Anleitung vom Musikpädagogen Karl-Heinz Rolofs haben die Grundschüler die Instrumente näher kennengelernt und konnten anschließend mit einigen Percussion Instrumenten auch selbst mitspielen. Eine weitere Möglichkeit spielerisch Instrumente kennenzulernen und auszuprobieren ergibt sich am Kinderschützenfest in Bruchhausen, welches am 11.05.2014 stattfinden wird.

Musical "Die sonderbare Nacht"

Bruchhausen. Werkeln, Musizieren, Schauspielern – am Wochenende vor Weihnachten

ging es in Bruchhausen ganz schön zur Sache. An zwei Tagen erarbeiteten dort über 40 Kinder das Stück „Die sonderbare Nacht“, ein Musical für Groß und Klein. Nicht nur die Texte der Hauptrollen mussten geübt, sondern auch Schilder bemalt und Kulissen gebaut werden. So fand jeder eine Arbeit, die zu ihm passt.

Aufgeführt wurde das Musical dann in der sehr gut besuchten St. Cyriakus Kirche in Bruchhausen. Der Initiator der Veranstaltung Andreas Schröder möchte sich auf diesem Weg noch einmal bei allen helfenden Eltern, dem Pfarrgemeinderat, dem Chor, dem Förderverein und natürlich bei allen fleißigen Kindern bedanken. Der Musikverein ist immer wieder auf der Suche nach talentierten Nachwuchsmusikern oder solchen, die es werden wollen. Hat auch ihr Kind Lust am musizieren oder beherrscht sogar schon ein Instrument? Andreas Schröder (Tel. 02962-881953) und Joachim Schnier (Tel. 02962-6727) freuen sich über ihren Anruf und begrüßen Sie und ihr Kind gerne bei der nächsten Probe.

Aufführung des Musicals "Die sonderbare Nacht"

Bruchhausen. Die sonderbare Nacht - das ist der Name des Musicals welches der Musikverein Bruchhausen und der Pfarrgemeinderat zusammen mit vielen spielinteressierten Kindern eingeübt haben. Zu sehen gibt es das ganze am Samstag, den 20.12. um 16 Uhr in der Kirche in Bruchhausen. Statt des alljährlichen Weihnachtskonzertes überlegte sich der Vorsitzende Andreas Schröder für dieses Jahr erstmalig eine andere Aufführung. Schon vor einigen Wochen begannen somit vor allem für die jungen Musiker des Musikvereins die Proben für das Musical damit sie ihre Schauspielkollegen bestmöglich unterstützen können. Egal, ob Musiker in der Musicalband, Hauptdarsteller oder Bemaler des Bühnenbilds, jeder fand einen Platz in diesem Projekt und konnte sich mit seinen Vorlieben und Fähigkeiten einbringen. Zu diesem Nachmittag so kurz vor dem heiligen Abend lädt der Musikverein Bruchhausen ganz herzlich ein! Für das leibliche Wohl sorgt die KLJB Bruchhausen. Nach der Aufführung sorgen u.a. Bruchhausen Brass für einen schönen Ausklang unter dem Kirchturm.

Weihnachtsmusical "Die sonderbare Nacht"

Bruchhausen. Einmal in einem echten Musical mitspielen - das ist der Wunsch vieler Kinder. Genau dieser kann nun schon vor dem heiligen Abend in Erfüllung gehen. Denn der Musikverein Bruchhausen erarbeitet zusammen mit dem Pfarrgemeinderat das Musical "Die sonderbare Nacht". Für Jeden, der gerne auf der Bühne steht, gerne Schauspielt, Singt oder Musiziert, ist dies genau die richtige Gelegenheit um seine Leidenschaft aus zu leben. Eigens für diese Aufführung wird sogar ein Projektchor gegründet. Aber auch jeder Andere findet sicher einen passenden Platz für sich. Denn neben den aktiven Kindern auf der Bühne werden im Vorfeld der Aufführung viele fleißige Hände zum Gestalten, Bauen und Bemalen der Kulissen benötigt. Proben und Bühnenarbeiten sind am Freitag, 19.12. von 14.30 bis 18 Uhr und am Samstag, 20.12. von 10 bis 16 Uhr in der Grundschule Bruchhausen. Die große Aufführung findet dann um 16 Uhr in der Bruchhauser Kirche statt. Auch Eltern der Kinder sind dazu eingeladen, in den verschiedenen Gruppen, "Kulissen bauen", "Kostüme und Theater" und "Catering", mit zu wirken. Für alle interessierten Erwachsenen findet am 26.11. um 20 Uhr ein erstes Treffen im Pfarrheim statt. Nach der Aufführung sorgen verschiedene Gruppen, wie Bruchhausen Brass, für einen schönen Ausklang unter dem Kirchturm. Für das leibliche Wohl sorgt die KLJB.?Weitere Infos telefonisch bei Andreas Schröder (881953) oder Lioba Pletziger (7504847). Einladungen zur Anmeldung liegen zudem in der Woche vom 17.11 bis 21.11. in der Grundschule Bruchhausen aus.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikverein Bruchhausen e.V.